Liveblog

MDR-Bundestagswahlblog

  • Hier geht's zum Livestream mit Chat!
    Christoph Rieth, 8/19/2013 12:15:08 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Christoph Rieth, 8/19/2013 12:15:18 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • 33 Tage bis zur Bundestagswahl. Wissen Sie schon, wen Sie wählen? Was bieten die Parteien? Und wird das dann auch geliefert? Wir liefern Antworten - zum Beispiel heute Abend 19 Uhr im Gespräch mit Christoph Bergner, CDU, Matthias Machnig, SPD, Cornelia Pieper, FDP, Katrin Göring-Eckardt von den Grünen und Katja Kipping, DIE LINKE. Live in Leipzig oder unter mdr.de/Wahl
    Lars Jeschke, 8/20/2013 11:37:11 AM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Von Facebook und Twitter über Hausbesuche bis hin zum Plakat - wie funktioniert Wahlkampf heute? MDR INFO sendet dazu in dieser Woche eine Serie. Täglich wird ein Baustein im Wahlkampfkonzept der Parteien vorgestellt. Die Beiträge können im Netz nachgelesen werden. Heute: Die Parteien im Internet
    Michael Götschenberg, 8/20/2013 1:16:19 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Die CDU führt derzeit haushoch in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Laut einer neuen Umfrage von Infratest dimap für den MDR erreichen die Christdemokraten bei uns zwischen 43 und 48 Prozent. Die SPD liegt dagegen bei schlappen 17 bis 20 Prozent. Trotzdem hat Angela Merkel die Wahl noch nicht gewonnen, sagen die Meinungsforscher. Warum? Die Erklärungen hier:Die Wahl ist (noch) offen
    Malte Pieper, 8/20/2013 2:04:53 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Warten auf die Kontrahenten.

    Julia Krittian, 8/20/2013 2:38:31 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Bundestwitter.de bündelt die Tweets deutscher Politiker!

    Christoph Rieth, 8/21/2013 6:57:38 AM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Bundesumweltminister Peter Altmaier twittert, das dürfte mittlerweile jedem bekannt sein. Auch dem @regsprech, wie Steffen Seibert sich bei Twitter nennt, werden wohl die meisten folgen - vielleicht auch Katja Kipping, die gestern live aus dem MDR Wahlforum twitterte:

    Vor der Diskussion wollten 25% #LINKE+ wählen, danach 34% der Anwesenden. Ein gutes Omen für den Wahlkampf! #btw13 #sachsen #mdrbtw13

    Wer einen Überblick über die bei Twitter aktiven Bundespolitiker haben möchte , der sollte sich mal
    Bundestwitter.de anschauen.
    Die Webseite bündelt das gezwitscher der deutschen Politik und filtert nach Aktualität, Personen, Themen und Orten.
    Christoph Rieth, 8/21/2013 6:57:56 AM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Wahlkampf bildet", findet die grüne Spitzenkandidaten Katrin Göring-Eckart. Gestern noch in Leipzig beim MDR-Wahlforum (mdr.de/Wahl), heute Straßenwahlkampf in Saarbrücken und Karlsruhe. Der vielbeschworene Kontakt zu "den Menschen" fällt ganz im Westen allerdings ernüchternd aus: Nur eine Handvoll Bürger will sie in Saarbrücken sprechen, einer bohrt auch noch in der Wunde: "Sie habe doch damals HartzIV gemacht, unter Rot-Grün. Da kam die Armut, die sie heute bekämpfe wolle!

    Angela Tesch, 8/21/2013 1:06:53 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Die CDU hat heute ihre Tv-Spots und die neue Plakatserie für den Wahlkampf vorgestellt. Die Kandidatin rückt jetzt in den Vordergrund: bisher gab es nur ein kleinformatiges Plakat mit Angela Merkel - jetzt kommen zwei großformatige hinzu, in Ergänzung des Vespa-fahrenden Pärchens oder der Pfannkuchen-wendenden Mutter-Vater-Kind Aufnahme. Bisher war Merkel vor allem bei der Konkurrenz zu sehen: die Grünen plakatieren Bilder der Kanzlerin und ihres Kabinetts, auch die SPD will Merkel-Bilder plakatieren verbunden mit Negativ-Botschaften.

    Michael Götschenberg, 8/22/2013 2:20:40 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • A propos Plakate: wer auf allzu knappe Botschaften setzt bietet damit auch Platz für Kommentierungen...

    Michael Götschenberg, 8/22/2013 2:30:25 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • @M.Götschenberg! Vor allem auch Platz für Interpretationen. Was heißt, denn die Mitte entlasten. Die Mitte der Gesellschaft? Den Mittelstand? Berlin Mitte?
    Nadine Werms, 8/22/2013 8:42:50 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Die Twitter-Themen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion grafisch dargestellt.

    Christoph Rieth, 8/22/2013 9:07:40 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Wir haben mal den Twitter-Account der CDU/CSU mit dem SocialTopicGraph ausgewertet. Hier sehen Sie die Themen über die die Bundestagsfraktion twittert:
    Christoph Rieth, 8/22/2013 9:07:53 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Kandidaten knicken ein!   Rund um den Bundestag fotografiert, aber bundesweit zu beobachten ist dieses unangenehme Phänomen: Wahlposter knicken in der Mitte um und erzeugen  völlig neue und unbeabsichtigte  Inhalte -  oder einfach Konfusion. Parteiübergreifend. Hier die drei Stadien auf einem Blick: Die Linke leicht eingeknickt, Die Piraten mit akuratem Doppelfalz, und die SPD - nunja. Intakt, aber verdeckt...
    Wahlposter. Links der S-Bahnhof Berlin-Friedrichstrasse. 
    von Frank Aischmann on Aug 23, 2013 at 6:41 AM

     Doch halt! Es gibt noch das Phänomen der ungewollten Vertikal-Faltung. Hier in Grün:
    Vorderseite... 
    von Frank Aischmann on Aug 23, 2013 at 6:40 AM


    ...und Rückseite. Oder umgekehrt? Im Hintergrund das Haus der Bundespressekonferenz (z.Z. eingerüstet) 
    von Frank Aischmann on Aug 23, 2013 at 6:48 AM
    Das nächste Bild zeigt, dass es keine Sollbruchstellen gibt, sondern andere statische Probleme das Abknicken in ganz unterschiedlicher Höhe des Posters verursachen. Ein Fall für ein Fraunhofer-Institut?


    Vorne Piraten, hinten das  Jakob-Kaiser-Haus 
    von Frank Aischmann on Aug 23, 2013 at 6:39 AM

    Hier trifft die abknickende Mitte den CDU-Kandidaten von Berlin-Mitte in Berlin-Mitte.
    Abgeknickt an der Spree 
    von Frank Aischmann on Aug 23, 2013 at 6:39 AM
    Hoffnung naht. Die AfD hat durchschaut, wozu die kleinen Löcher in den Posterrand gestanzt wurden: Kabelbinder durch, und schon wird die Wahlbotschaft unknickbar transportiert.  Hält das Piraten-Poster durch? Fortsetzung folgt....

     Stabil platziert vor dem ARD-Hauptstadtstudio
    von Frank Aischmann on Aug 23, 2013 at 6:39 AM
    Titel hinzufügen
    von Frank Aischmann on Aug 23, 2013 at 6:39 AM
    Previous
    Next

    1 of 2






    Frank Aischmann, 8/23/2013 7:00:36 AM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Peer Steinbrück hat seine Stasi-Akte ins Netz gestellt:


    Christoph Rieth, 8/23/2013 11:54:26 AM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • One-summer-hit, Wahlkampfschlager, oder doch das Update von "Griechenlandmilliarden" auf 3.0?

    Christoph Sagurna, 8/23/2013 1:49:05 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Letzte redaktionelle Vorbereitungen zum Politikercheck für Junge Leute "Überzeugt uns" im ARD Hauptstadtstudio. Sendetermin Montag, dem 26.08.2013, 22.30 Uhr in der ARD. 360 Grad Video
    Lars Jeschke, 8/23/2013 2:51:36 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Julia Krittian war bei der Generalprobe zu "Überzeugt uns" (26.08.2013, 22.30 Uhr in der ARD) dabei.

    Lars Jeschke, 8/26/2013 5:34:53 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Akribisch wie immer: Abgesehen vom Wahlausgang weiss Bundeswahlleiter Roderich Egeler so gut wie alles über die Bundestagswahl und hat es hier auf über 300 Seiten aufgeschrieben. Viel Spass beim Studium.
    Frank Aischmann, 8/27/2013 9:24:29 AM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Und nochmal Wahlplakate ... Fazit: Eindeutig auf Platz 1, was "korrigierte" (oder korrekter: beschmierte) Wahlplakate angeht: die FDP. Hier ein Beispiel aus Weimar ...

    Malte Pieper, 8/27/2013 12:33:10 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Ein Fundstück bei netzpolitik.org
    Wer nachsehen mag:
    FDP: youtu.be
    NPD: youtu.be
    Quark: bit.ly

    Lars Jeschke, 8/27/2013 2:26:26 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Tür-zu-Tür-Wahlkampf ist ein echter Knochenjob. 3 1/2 Stunden in Erfurter Plattenbauten, hunderte Treppen rauf und runter - das Ergebnis: Nur 35 von 134 Türen gehen auch wirklich auf, nicht mal ein Dutzend der Bewohner gibt sich als SPD-Wähler zu erkennen, die meisten sind unentschlossen - das Ziel der Sozialdemokraten: Allein in Thüringens Landeshauptstadt wollen sie bis zum 22. September an 20.000 Türen geklingelt haben ...

    Malte Pieper, 8/27/2013 5:40:43 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Der Stern berichtet mal aus Sachsen-Anhalt: Von Holland nach Sachsen-Anhalt und dann in den Bundestag, Ein Milchbauer will in den Bundestag ein Neuer, der mal nicht Berufspolitiker ist?
    Lars Jeschke, 8/28/2013 9:35:55 AM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Lars Jeschke, 8/28/2013 10:51:34 AM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • CDU Wahlplakat Generator beim Magazin Titanic. Klare Botschaften, die wohl keinem auffallen würden. DER GENERATOR
    Lars Jeschke, 8/28/2013 11:02:38 AM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Der offizielle CDU Wahlkampfsong.DER SONG
    Lars Jeschke, 8/28/2013 1:09:58 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Die Auswertung von @spdbt wurde mit SocialTopicGraph erstellt!

    Christoph Rieth, 8/28/2013 2:04:37 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Letzte Woche haben wir die Twitter Themen von der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ausgewertet. Dieses mal blicken wir auf die SPD. Das sind die Themen über die die @spdbt twittert!
    Christoph Rieth, 8/28/2013 2:04:54 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Alle sprechen von der Wahl, aber ich gehe nicht. Denn man wird so wie so, weiter belogen und betrogen. Seit Jahren, bin ich HARTZ IV, wegen meiner Krankheiten, aber Rente gibt es nicht, im Gegenteil, man wird, von den Behörden, als faules Schwein hingestellt, da ist es mir egal, wer an die Macht kommt, ich werde weiter, von den Behörden, erniedrigt.
    Benn Lolli, 8/28/2013 6:42:12 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Ab wann gibt's denn in dem Blog die ersten Hintergrundberichte zur Wahl?
    nachfrager, 8/29/2013 8:23:28 AM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Ab 11.30 Uhr wird der Wahl-O-Mat online sein.
    Lars Jeschke, 8/29/2013 9:08:37 AM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • SPD-Fraktionschef Steinmeier: Bundesregierung mit Lösung der Syrienkrise überfordert! "Fehler der Vergangenheit rächen sich nun!" Das vollständige Interview um 19.05 Uhr bei MDR INFO ...
    Malte Pieper, 8/29/2013 3:25:48 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()

  • 46 Prozent der 18- bis 29-jährigen wissen nicht wann Bundestagswahl ist!


    ... das hat eine Forsa-Umfrage ergeben. Wir schaffen Abhilfe: Der MDR-Wahlwecker erinnert sie am 22. September Punkt 8:00 Uhr an die Bundestagswahl! Und so geht's ...

    Lassen Sie sich zur #btw13 wecken! 
    von Christoph Rieth



    Christoph Rieth, 8/30/2013 8:13:33 AM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • PEER 100
    Das alles, und noch viel mehr, würd' Peer machen, wenn er Kanzler von Deutschland wääär!
    Christoph Sagurna, 8/30/2013 1:51:37 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Kanzler von Deutschland - PEER 100

    Christoph Sagurna, 8/30/2013 1:56:10 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Deutsche Absage




    „Abwarten statt Angreifen!!“, hatten Deutschland, Frankreich und Großbritannien zuletzt gedrängt.
    Schließlich untersuchen UN-Inspektoren doch gerade erst, ob und von wem in Syrien
    Giftgas eingesetzt wurde.
    Heute trafen die UN-Inspektoren regimetreue Soldaten in einem Damaszener Militärkrankenhaus, die Staatsmedien zufolge Opfer einer Giftgasattacke der Rebellen wurden. Die letzte Etappe einer ohnehin heiklen Mission. Schon morgen werden die
    Experten das Land verlassen.
    Und dann?


    Ihr Bericht dürfte bald vorliegen –  völlig offen ist allerdings, ob der eine klare und
    international einhellig geteilte Schuldzuweisung an Assad und sein Regime
    enthält. Also hat die Bundesregierung
    ihre Konsequenzen gezogen, bevor die
    Inspektoren das Land überhaupt verlassen haben
     – worauf auch warten – wenn eh schon klar ist,
    was aus deutscher Sicht definitiv nicht in Frage kommt.


    Regierungssprecher Steffen Seibert teilt mit:
    "Es hat bei uns keine
    Anfragen nach einem militärischen Engagement gegeben.
    Es ist nie ein
    militärisches Engagement in Betracht gezogen worden".


    Im Klartext: kommt es zu einem wie auch immer gearteten Eingriff in Syrien – dann OHNE
    deutsche Beteiligung.
    Das Volk weiß die Bundesregierung dabei hinter sich. 62
    Prozent der Deutschen sagen, Deutschland solle sich auf keinen Fall militärisch
    engagieren
    (ARD-Deutschlandtrend).


    Dabei sind mehr als die Hälfte der Befragten durchaus FÜR einen Eingriff – nur eben
    ohne die Bundeswehr.
    Schleichen wir uns aus der Verantwortung?


    Im Wahlkampf wissen alle Parteien längst, dass die Bevölkerung Krieg als
    Mittel der Politik ablehnt.
    (Gerhard Schröder hat diese Grundhaltung 2002 erfolgreich
    politisch genutzt – sein NEIN zum Irakkrieg hat ihm beim Sieg gegen Edmund
    Stoiber ohne Zweifel geholfen.)

    Im Fall Syrien melden nun alle Parteien Vorbehalte an.
    Die Linke bleibt sich treu - und lehnt einen Militärschlag grundsätzlich ab. Er könnte in der Region zum Flächenbrand führen, so Gregor Gysi zuletzt in Leipzig. Grünen-Spitzenkandidat Jürgen Trittin warnt die USA vor einem militärischen Alleingang. Mein einem solchen Schritt würden China und Russland aus ihrer Verantwortung entlassen.

    Auch SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück geht auf klaren Anti-Kriegs-Kurs - er zitiert einen, der schon Kanzler war - nicht Schröder, Schmidt: "Hundert Stunden Verhandlung sind besser als eine Minute Schießen."


    Dabei können deutsche Politiker - Regierung wie Opposition - reden, was sie wollen. Ein Angriff scheint nur noch eine Frage der Zeit. Zwar hat der britische Premier David Cameron nach dem NEIN seines eigenen Parlaments unerwartet einen Rückzieher gemacht, doch US-Präsident Obama steckt in der Zwickmühle. Er selbst hat die rote Linie gezogen (Nulltoleranz für Giftgasangriffe in Syrien). Durchbricht er sie jetzt seine eigene Linie, gefährdet er seine internationale Glaubwürdigkeit.

    Julia Krittian, 8/30/2013 2:37:42 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • AußenMin #Westerwelle : Deutsche Beteiligung an mögl. Militärschlag gg Syrien ist weder nachgefragt worden noch ziehen wir sie in Betracht.
    von Steffen Seibert via twitter bearbeitet von Christoph Rieth 8/30/2013 3:41:04 PM
  • Neben Google hat nun auch Facebook mit dem "Wählerstudio" eine eigene Wahlplattform gestartet!
    Christoph Rieth, 8/30/2013 4:11:11 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Debütanten und Duellanten

    Vor dem Duell: Anne Will(ARD) und Stefan Raab (Pro7) sind die Neuen beim TV-Schlagabtausch zwischen Bundeskanzlerin Merkel und ihrem SPD-Herausforderer Steinbrück.Will wünscht sich, dass die Unterschiede zwischen Union und SPD klarer werden. Raab will "kein Wischiwaschi". Am Sonntag, ab 20:30 Uhr in der ARD

    Noch sehr entspannt: vor dem TV-Duell am Sonntag, in einem Studio in Berlin-Adlershof 
    von Angela Tesch


    Angela Tesch, 8/30/2013 9:48:46 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Die FDP-Bundestagsfraktion twittert am meisten über Rainer Brüderle. Der ist wiederum nicht bei Twitter.

    @FDP_Fraktion wurde mit SocialTopicGraph ausgewertet! 
    von Christoph Rieth

     
    Christoph Rieth, 8/31/2013 12:43:34 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Italo-Schüttler oder Faust-Wippe schon mal gehört? Die Berliner Morgenpost hat die Gesten von Merkel und Steinbrück miteinander verglichen - und ganz funky animiert! RESPECT!
    Christoph Rieth, 9/1/2013 2:21:51 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Kurz vor dem TV-Duell: Vor dem Studio ist die Junge Union zum Jubeln angetreten, drinnen werden die Journalisten mit Sekt, Bier und Currywurst bei Laune gehalten ... die Vertreter der Parteien wirken angespannt ...

    Malte Pieper, 9/1/2013 5:19:09 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Die SPD hatte gerade mal eine Handvoll Unterstützer vor der Tür zum TV-Duell dafür sitzen drinnen bei den Journalisten Dutzende Jusos, die laut Jubeln wenn Steinbrück dran ist.

    Julia Krittian, 9/1/2013 6:49:25 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • TV-Duell: Angela Merkel spricht Klartext: "mit mir wird es keine Pkw-Maut geben!"

    Peer Steinbrück schickt freundliche Grüße nach München, denn ohne die Maut will CSU-Chef Seehofer keinen künftigen Koalitionsvertrag unterschreiben...

    Julia Krittian, 9/1/2013 6:55:49 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform