Liveblog

Chat mit Skisprung-Olympiasieger Andreas Wank

Endlich geht es wieder los! An diesem Wochenende startet der Skisprung-Weltcup-Zirkus in die neue Saison. In Klingenthal trifft sich die Weltcup-Elite. Am Samstag stellt sich Skisprung-OLympiasieger Andreas Wank Euren Fragen. Los geht es 13.30 Uhr.

  • Wir bemühen uns, in dieser Saison auch in anderen Sportarten Chats mit DSV-Sportlern zu organisieren. Vielleicht klappt das dann auch mit Eric Frenzel.
    Dirk Hofmeister (MDR), 11/22/2014 1:20:17 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Gerne würde ich mal mit Eric Frenzel chaten.
    Julius, 11/22/2014 1:19:22 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Hab nur mitgelesen. Wollte aber auch Danke sagen!
    Herbert R., 11/22/2014 1:15:01 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Wir sagen auch Danke fürs Mitmachen!
    Dirk Hofmeister (MDR), 11/22/2014 1:14:51 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Schön war's. Danke für die ehrlichen Antworten.
    Johanna , 11/22/2014 1:13:57 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Liebe Chatteilnehmer, wir könnten locker noch 20/30 Fragen abarbeiten. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir den Chat jetzt beenden müssen. Andreas Wank hat sich die Finger blutig geschrieben und muss nun erst einmal zum Sanitäter ... ;-) Bis bald, das wird sicher nicht der letzte Chat in dieser Saison mit einem der DSV-Adler gewesen sein. Einen schönen Nachmittag noch.
    Dirk Hofmeister (MDR), 11/22/2014 1:09:00 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Ich bedanke mich für eure zahlreichen Fragen! Ihr seid die Besten und ich hoffe, dass ich euch etliches zurückgeben kann, was ihr immer für mich oder auch das gesamte Team an Unterstützung gebt. Wir hauen rein und versuchen euch Freude vor den Fernsehern oder an der Schanze zu geben. Liebe Grüße und euch auch alles Gute. Und drückt heute unserem Team die Daumen! :) Euer Andi
    Andreas Wank, 11/22/2014 1:08:54 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Ja ich habe Höhenangst. Aber eigentlich nur, wenn ich an einer Hauswand oder ähnlichem senkrecht nach unten schaue. Sobald ich im freien Raum hänge oder schräg bergab schaue, ist das kein Problem. Ich arbeite daran jedes Jahr, die los zu werden.
    Andreas Wank, 11/22/2014 1:07:20 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Herr Wank, ich habe das Gerücht gehört, Sie hätten Höhenangst?! Stimmt das? Wenn ja: Wie schaffen Sie es auf die Sprungschanze? ;-)
    Jule, 11/22/2014 1:06:16 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Ich will auf jedenfall die Olympischen Spiele 2018 mitmachen. Wenn alles gesundheitlich läuft, bin ich gerne bereit, Jahr für Jahr zu schauen, ob ich noch mithalten kann und 2022 aber dann endgültig meine Karriere im Sport beende. Aber ich hoffe, dass ich euch noch etliches geben kann
    Andreas Wank, 11/22/2014 1:06:07 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Wie lange gedenken sie das Skispringen noch zu betreiben?
    Klaus, 11/22/2014 1:04:52 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Ich habe mit 6 Jahren, also 1994 das erste Mal auf der Schanze gestanden.
    Andreas Wank, 11/22/2014 1:04:39 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Mit wie vielen Jahren standen sie zum ersten mal auf einer Schanze?
    bge, 11/22/2014 1:04:16 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Mein Leben hat sich gar nicht verändert, sondern ich bin immer noch der Selbe und kämpfe weiterhin um Erfolge und meine Leidenschaft am Skispringen, dass ich in ein paar weiteren Jahren noch zahlreiche Erfolge landen kann.
    Andreas Wank, 11/22/2014 1:03:59 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Inwiefern hat sich ihr Leben seit Olympia verändert ?
    leandro, 11/22/2014 1:03:37 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Ich mache im Sommer etwas fürs Studium und habe das Glück, dass es ein Fernstudium ist und ich aber im Winter ein Urlaubssemester nehmen kann und mich so voll auf den Sport konzentriere
    Andreas Wank, 11/22/2014 1:03:04 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Wir schafft man es eigentlich sein größtes Hobby und seine Leidenschaft das Skispringen mit dem Studium zu vereinbaren? Ich stelle mir das nicht besonders einfach vor, und ich habe gerade erst angefangen mit dem Studium.
    Laura Kuhn, 11/22/2014 1:02:27 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Ja die eigenen Erwartungen sind natürlich hoch und ich werde alles dran setzen, die zu erfüllen. Aber das ist einfach eine individuelle Sache und hat wenig mit den Trainern zu tun, sondern mehr mit meiner Leistung in der Vergangenheit.
    Andreas Wank, 11/22/2014 1:02:05 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Die Vierschanzentournee ist ja immer das Highlight für die Skispringer. Das deutsche Team zeigt unter Werner Schuster stetige Leistungssteigerungen. Steigen damit auch die eigenen Erwartungen an das Ergebnis?
    claudia, 11/22/2014 1:01:05 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Mittlerweile versuchen wir eigentlich den gesamten Winter über fit zu sein. Es ist dan eher eine Frage der emotionalen Verfassung, dass man zum Höhepunkt nochmal die letzten Reserven ausschöpfen kann und dann, so wie Gott sei Dank auch ich, dann nochmal besser springt.
    Andreas Wank, 11/22/2014 1:00:43 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Hallo Herr Wank.
    Das Highlight in diesem Winter sind ja mit Sicherheit die nordischen Skiweltmeisterschaften im Februar im schwedischen Falun. Wie schwierig ist es (bzw. ist es überhaupt möglich) einen Trainingsplan zu erstellen, der es dem Athleten erlaubt, seine Spitzenform genau innerhalb dieser 2 Wochen zu erreichen?
    Basti_93, 11/22/2014 1:00:25 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Liebe Chatteilnehmer, die halbe Stunde ist leider schon rum. Andreas Wank beantwortet noch zwei/drei Fragen. Dann muss er leider schon wieder los. Bitte haben Sie Verständnis.
    Dirk Hofmeister (MDR), 11/22/2014 1:00:21 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Ich habe im Frühjahr gerne Bilder und Videos der Olympischen Spiele angeschaut. So kam auch nochmal das Gefühl hoch. Aber seither hängt ein Siegerbild von unserer Mannschaft an der Raumwand und ich muss aber andere Dinge im Fokus halten
    Andreas Wank, 11/22/2014 12:59:18 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Andreas - Olympia 2014 mittlerweile verarbeitet? Schaust du dir noch die Aufnahmen aus Sotschi an?
    Sönke, 11/22/2014 12:58:56 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Ich denke, Deutschland ist in guter Ausgangsposition und jeder gibt grade sein Bestes, schnell Gefühl zu finden. Wenn alles gut läuft, dann sind wir auch in der Lage, Österreich, aber auch andere starke Nationen übertreffen zu können.
    Andreas Wank, 11/22/2014 12:57:10 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Endlich wieder Skisprung Winter, darauf freut man sich schon den ganzen Sommer über. Besonders weil die Duelle zwischen Deutschland und Österreich immer sehr spannend und nervenaufreibend sind. Diese solche Duelle auch diesen Winter wieder zu erwarten, oder ist Deutschland stärker als Österreich??
    Laura Kuhn, 11/22/2014 12:55:59 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Hallo Andreas, was rechnest du dir für den morgigen Wettkampf aus?
    schnee_fetzt, 11/22/2014 12:55:49 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Morgen möchte ich mich weiterhin verbessern. Ich kam gestern erst einmal recht gut rein und jeder Sprung war ein Fortschritt. Wenn es so weitergeht, kann ich morgen auf jedenfall gut im Finale landen, und darauf aufbauen von Wettkampf zu Wettkampf verbessern, dass ich dann zu Tournee in Topform bin
    Andreas Wank, 11/22/2014 12:55:38 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Die Frage zu den Saisonzielen hat Andreas Wank schon beantwortet. Bitte einfach nach unten scrollen. Danke
    Dirk Hofmeister (MDR), 11/22/2014 12:54:51 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Was sind deine Ziele für den Winter? Wie viele Medaillen erhoffst du dir realistisch?
    Caddy, 11/22/2014 12:54:18 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Was sind deine Ziele für den Winter? Wie viele Medaillen erhoffst du dir realistisch?
    Caddy, 11/22/2014 12:54:16 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Ich schwimme zwar gerne, aber nicht so gut. Ich bin eher der, der sich von Luftblasen beblubbern lässt :) Aber ich habe auch ein Rettungsschwimmabzeichen gemacht. Ganz so schlecht sollte ich es also nciht können :)
    Andreas Wank, 11/22/2014 12:53:59 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Herr Wank, schwimmen Sie gerne?
    Julius, 11/22/2014 12:53:08 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Mich stört das gar nicht. Ich bin ehrlich und freue mich, dass ich am Sonntag noch mein größtes Hobby zum Beruf machen kann und ich habe dafür meist auch Montag danach frei. Wenn ich daheim sitzen würde, würde ich zwar eine schöne Zeit mit meiner Freundin haben aber die Geschäfte hätten auch alle zu :)
    Andreas Wank, 11/22/2014 12:52:58 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Stört Sie eigentlich, dass Sie fast jeden Sonntag arbeiten müssen, wo andere Leute frei haben?
    Julius, 11/22/2014 12:52:25 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()


  • klar! Hier!
    Dirk Hofmeister (MDR), 11/22/2014 12:52:17 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Könnten Sie ein Bild von Herrn Wank machen und schicken, wie er unsere Fragen beantwortet?
    Julius, 11/22/2014 12:51:51 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Also, wie bereits gesagt, ist eine Goldmedaille das Größte für uns, aber da es direkt im Anschluss weiterging und wir zum nächsten Weltcup mussten, hatten wir nicht so viel Zeit für Gedanken noch an die Olympischen Spiele. Das ist eigentlich echt kein Problem, wenn es direkt im Anschlus noch etliche Weltcuppunkte zu holen gibt
    Andreas Wank, 11/22/2014 12:51:29 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
  • Lieber Andreas, danke für den wunderbaren Goldmedaille Moment in Sotschi, den ich gemeinsam mit einem Opa vor dem Fernseher genießen konnte. Einfach nur Geil
    Ich drücke euch allen und auch dir wieder in diesem Winter alle Daumen ich zur Verfügung habe und hoffe, dass es bei der WM genauso cool wird wie letztes Jahr.
    Wie schafft man es als Sportler einen solchen Moment so zu verarbeiten, dass man sich wieder auf das neue konzentrieren kann??
    Laura Kuhn, 11/22/2014 12:51:15 PM Uhr
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform